Cirque Gourmet Herbst / Winter 2019/20

Sehr früh stand fest, dass das, was Michaela Riedmüller in die Wiege gelegt bekam, auch ihre Leidenschaft sein würde: der Weinbau. Im niederöster- reichischen Hainburg an der Donau übernahm sie bis 2018 Schritt für Schritt den Betrieb der Eltern. Daneben schaute sie sich im nahen und fernen Ausland um. Eine Weinernte absolvierte sie im Bio-Weingut Water­ kloof in Südafrika. Zurück kam sie mit Wissen, Inspiration und neuen Ideen. Trotzdem bleibt Riedmüller ihren Wurzeln treu. In ihren Weingärten wachsen verschiedene Rebsorten für eine breite Weinpalette, die besonders für den familieneigenen Heurigen wichtig ist. Besonders liebt sie den Blaufränkisch von den Paradelagen Braunsberg und Spitzerberg. Gefördert von Natura 2000 gibt es hier seltene Pflanzen und geschützte Tiere. In dieser intakten Umgebung Reben pflegen zu dürfen, beschreibt sie als wahres Glück. Im Keller lässt sie den Weinen, so gut es geht, ihren freien Lauf. So entstehen Prachtexemplare als klares Abbild der Region. 2006 begann Jens Windisch im elterlichen Betrieb mitzuarbeiten. Heute ist er die treibende Kraft und verfolgt Ziele, die er sich durch sein Wissen, dass er unter anderem durch verschiedene Weingutspraktika und das Stu- dium für Weinbau und Önologie erworben hat. Seine große Motivation ist es, das Potential seines Terroirs voll auszuschöpfen und dabei sozial-ökolo- gisch zu arbeiten. Sein Betrieb befindet sich in Bio-Umstellung. Wichtig ist es ihm auch, dass alle, die mitarbeiten, gut leben können. Die momentan auf 13 Hektar angewachsene Fläche befindet sich auf dem höchstgelegenen Weinhügel Rheinhessens. Dort gibt es in der Mehrheit Kalk- und Lehm­ böden. Vor allem weiße Rebsorten fühlen sich hier wohl. Ein besonderes Händchen hat Jens Windisch für den Silvaner, dem er in der Region zu neuem Ansehen mitverhalf. Seine Weinkollektion teilt sich in drei Kate- gorien: Gutswein, Ortswein, Lagen- wein. Der Stil, der sich aber durch alle Weine zieht, ist eine ganz besondere Art von Feinsinnigkeit und Eleganz. Foto: Werther Windisch Foto: Christina Leurer WEINGUT MICHAELA RIEDMÜLLER HAINBURG AN DER DONAU – CARNUNTUM WEINGUT WERTHER WINDISCH MOMMENHEIM – RHEINHESSEN Die Rede ist vom SATTLERHOF – Genießer- hotel, 2-Hauben-Restaurant, traditionelles Wirtshaus und exquisites Weingut in einem! Die Weine erobern seit Jahren auch die Herzen internationaler Genießer und räumen regelmäßig Top-Auszeichnungen ab. Zuletzt gab es wieder eine nationale Anerkennung, die österreichweit nur an wenige Weingüter vergeben wurde: Der »Genuss Wein-Pur Guide 2019« – herausgegeben vom Fachmedium Genuss-Magazin – vergab nach strengen Verkostungskriterien bis zu 5 Wein- Gläser als Höchstbewertung und gleich drei Sattlerhof-Weine dürfen sich damit schmücken: 2017 Sauvignon Blanc Ried Kranachberg, 2016 Ried Pfarrweingarten Burgunder und 2015 Ried Kranachberg Kellerreserve. Für das perfekte Rundum-Wohlgefühl garantie- ren das 4-Sterne-Hotel mit feinem Wohnkomfort und beheiztem Pool inmitten der Weingärten sowie feinste Spezialitätenküche – von raffiniert- kreativ bis herzhaft bodenständig … natürlich vor- rangig mit besten Produkten aus dem Umland. Inmitten der malerischen Wein-Hügel- landschaft der Südsteiermark findet sich ein wahres Juwel, das ebenso durch seine Vielseitigkeit wie auch durch sein hohes Qualitätsbewusstsein punktet. Fantastische Zimmeraussichten. SÜDSTEIRISCHER HERBSTZAUBER MIT VIELFACH PRÄMIERTEM WEIN-ERLEBNIS Heimelig-rustikal: das Sattlerhof-Wirtshaus. Fotos (2): Josef Krassnig

RkJQdWJsaXNoZXIy MTY3OTA=